KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

short story #1 Vom Goldenen Dunst und Rebellion

7/13/2013

Hallöchen ihr Lieben,
In den letzten Ferien (irgendwann Anfang dieses Jahres) habe ich einige Bücher gelesen die sich damit beschäftigt haben, wie es wohl in der Zukunft seien wird und welche Folgen eine Rebellion haben kann.
Und nein, ich habe keine wissenschaftlichen Bücher über das Leben in der Zukunft gelesen, sondern
Fantasybücher.

Naja, wie dem auch sei haben mich diese Bücher dazu inspiriert selbst eine kurze Geschichte zu diesem Thema zu schreiben. Ursprünglich war sie als Drehbuch für eine Kurzfilmfestival gedacht mit dem Motto: NO GLAMOUR, aber da mir nicht so wirklich was eingefallen ist wie ich das ganze verfilmen könnte, blieb es einfach nur eine Geschichte.
mag sein, dass sie an manchen Stellen ein bisschen unlogisch ist, aber so ein Blick in die Zukunft kann ja nicht immer soo ganz genau sein :p Außerdem soll sie zum nachdenken animieren.

Bevor ihr die Geschichte lest, hier noch einige Hintergrundinformationen:
Ich habe mich eher mit dem fantastischen Aspekt  von Glamour beschäftigt, mit der Magie, dem Zauber. Daraus entstand dann meine Definition für Glamour.

Glamour: Ist  die Magie, der Zauber, der unser Leben zu etwas besonderem macht. Die schönen Dinge, an denen wir uns erfreuen, die uns zum lachen, zum weinen und zum nachdenken bringen. All das kann Glamour sein. 


Und jetzt stellt euch vor, ihr würdet in einer Welt Leben in der Glamour verboten ist, all die schönen Dinge, die unser Leben erst zu etwas einzigartigem machen. Davon handelt meine kleine Geschichte. Und von der Rebellion gegen das Ganze.


Vom Goldenen Dunst und Rebellion

Nach der Erneuerung stellten sie Gesetze auf, Verbote. Alle die sich ihren Gesetzen, Regeln und Verbote wiedersetzten wurden von der Gesellschaft isoliert. Sie haben sie verbannt und ausgeschlossen. Die Gesetze und Verbote waren überall. Sie wurden einem von klein auf eingetrichtert statt Märchen und Büchern gab es in der neuen Welt, die Gesetze Und Verbote sowie alles was es über ihre Verstöße und Einhaltungen nur existierte.
Wir leben in einer Welt in der jeder nur analysiert, beobachtet und versucht aus allem seinen persönlichen, besten Nutzen zu ziehen. In einer Welt, in der man mit dem Kopf und nicht mit dem Herzen fühlt. Alles ist logisch, alles erklärbare, das unerklärliche existiert nicht. Alles hat System. Alles ist ein System. Das von Ihnen gesteuert wird.
Die Erklärung: Es ist notwendig, wir schützen euch vor euch selbst und vor euren Gefühlen. Sie verbieten uns zu denken, unseren eigenen Willen zu haben, denn sie steuern uns, nehmen uns das Denken und fühlen ab.
Die Wichtigste und oberste Regel lautet: NO GLAMOUR. G.L.A.M.O.U.R.
Auch das übernimmt das System.
Alles ist einem höheren Zweck gewidmet, den einzig und allein Sie kennen. Wir sind nur Marionetten, in Ihrem Spiel. Wissen ist Macht. Macht ist Kontrolle. Kontrolle sind SIE.
Zu viel Macht, macht unvorsichtig. Leichtsinnig. Man kann leicht die Kontrolle verlieren. Sie verlieren.
Die Saat ist gesät, irgendwann wir ein Sprössling sprießen, der zu einer Rose heranwächst und alles in sich vereint was Sie verabscheuen, verachten und versuchen zu zerstören. Er bringt uns den goldenen Dunst zurück. Die Magie. Den Zauber. GLAMOUR.  
Jedes Imperium wir irgendwann fallen. Atlantis. Rom. SIE.

Unsere Zeit wird kommen G.L.A.M.O.U.R.


Der goldene Dunst



























Wie gefällt euch die Kurzgeschichte?

Allerliebste Grüße<3
Die Gärtnerin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen