KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

Ein Tag in Bonn Teil 1 - Food

10/14/2013

Hallo ihr Lieben:)!

Vor zwei Wochen war ich mit meiner Familie in Bonn.
Bonn ist echt eine richtig schöne Stadt, mit vielen schönen alten Gebäuden.
Da ich so viele Fotos gemacht habe, hab ich die Fotos in mehrere Kategorien geordnet, die ich jetzt nach und nach posten werde.

1. Essen
2. Kunst/Streetart
3. Dinge
4. Beethoven-Fest
5. Häuser/Landschaft


Anfangen werde ich, wie ihr bereits gesehen habt mit dem Thema Essen, denn was wäre schon ein Ausflug ohne Essen?
Um genau zu sein waren wir in Bonn, weil wir dort eine Freundin aus dem Urlaub besucht haben.Und als wir angekommen sind gab es zu aller Erst was zu Essen.
Salat, Suppe und Reis mit Lachs. Yummiii!



Und dieses Essen war echt das wunderbar-kreativste, was ich je gesehen hab.
Der Salat, war echt unglaublich, exotisch, bunt und einfach unglaublich lecker!
War das ein bisschen zu viel unglaublich? Naja egal, anders kann ich diesen Salat einfach nicht beschreiben, denn er ist und bleibt unbeschreiblich-unglaublich-wunderbar-lecker!!!


Am Nachmittag gab es dann diesen leckeren Pflaumenkuchen. Normalerweise bin ich kein Fan von Pflaumenkuchen, dabei esse ich Pflaumen an sich sehr gerne..., aber für diesen hier hab ich eine Ausnahme gemacht. Er sah so süß und klein aus...
An sich fand ich ihn gar nicht mal so schlecht, der Teig war sogar richtig lecker und wenn er ein bisschen weniger Pflaumen besitzen würde hätte ich noch mehr essen können:)

 Für den Kuchen gab es diese allerliebsten Teller.
Sind sie nicht süß?
Tarte aux pommes, Tarte aux Abricots, Tarte aux Fraises et Tarte aux Myrtilles
Für alle Nicht Franzosen unter uns:
Apfelkuchen, Abrikosenkuchen, Erdbeerkuchen und Blaubeerkuchen

Dazu schwarzen Tee ( Darjeeling, was sonst? Obwohl ich mittlerweile auch gerne Erley Grey trinke)


Und zu guter Letzt noch ein herzallerliebstes Geschirr.


Allerliebste Grüße
die Gärtnerin !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen