KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

Andachtsvoll still, Teil 1

8/22/2013

Hallo ihr Lieben:)!
Heute habe ich ein bisschen Geschichte für euch.

Der bedeutende Komponist Richard Wagner, geboren 1813 in Leipzig, war Komponist und königlicher Kapellmeister am Dresdner Hoftheater.
Von 1847-1849 wohnte er in Dresden, gegenüber des alten katholischen Friedhofs.
Als die Revolution von Frankreich nach Deutschland schwappte begann in Dresden 1849 der Dresdner Maiaufstand, an dem sich Richard Wagner aktiv beteiligte. In dieser Zeit, waren die Forderungen, der meisten Bürgerlichen, und dem Großteil der Studenten FREIHEIT und EINHEIT. So kämpften Wagner und Semper für die bürgerlichen Grundrechte.
Doch das Glück war nicht auf ihrer Seite und der Widerstand wurde niedergeschlagen.
Wagner, Semper und die führenden Beteiligten wurden polizeilich gesucht und mussten fliehen.
Durch die Flucht in die Schweiz, gelang es Wagner den Verfolgungen  zu entfliehen.
Zu seinen bekanntesten Stücken zählt der Fliegende Holländer, der Ring des Nibelungen, Lohengrin und die Walküre.Wagner war viel auf der Flucht und starb 1883 in Venedig.

Carl Maria von Weber, Komponist, Pianist und Schriftsteller, letzteres ist nur wenig bekannt, war Hofkapellmeister und Schöpfer der deutschen Oper in Dresden. Zwei seiner Werke sind der Freischütz, und die Musik zu Friedrich Schillers Turandot. Er wurde 1768 in Schleswig-Holstein geboren und verstarb 1826 in London.
18 Jahre nach seiner Beisetzung in London lies Richard Wagner Webers sterbliche Überreste überführen, um ihn auf dem alten katholischen Friedhof in Dresden erneut zu beerdigen.
Das feierliche Begräbnis fand am fünften Dezember 1844 statt. Zu Ehren Webers komponierte Wagner eine Trauermusik. Die lies er von den Musikern, im Kreis laufend vortragen. Wer draußen am Fenster stand, wurde Zeuge des andächtigen Zuges, im Kreis laufender Musiker.
Wagners Grabplatte wurde von dem berühmten Architekten und Baumeister der  Dresdner Semper Oper Gottfried Semper (1803-1879) entworfen.














Allerliebste Grüße
Die Gärtnerin<3



Quellenangabe: Das Wissen meiner Mutter, Dankee <3<3, Wikipedia, eigenes Geschichtswissen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen