KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

#smilestorm -Stop hating with kindness!

4/22/2014

Hallo ihr Lieben!:)

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen etwas für mein Kunst-Projekt zu machen.
Die Aufgabe ist: Eine Mappe zum Thema Mensch gestalten.
Es ist eine sehr freie Arbeit, in der man total kreativ sein kann.
Doch irgendwie fehlt mir gerade die Motivation, bzw. ich bekomme nichts zustande, was mich zufrieden stellt.
Kennt ihr das, wenn ihr in eurem Kopf eine genaue Vorstellung davon habt was ihr wollt, es aber einfach nicht so umsetzen könnt ?
Ja, das ist mein Leiden. Meistens zumindest.

Durch mangelnde Kreativität und Motivation zu selbiger dachte ich mir ich schreib heute auch mal was zur Aktion #smilestorm.
Für jeden, der noch nicht davon gehört hat hier einmal der Link zum Video!


#smilestorm 
Stop hating with kindness!

#smilestorm ist eine Aktion der Glamour gegen Cybermobbing, Hating und Shitstorms via Socialnetworks. Es geht darum den Umgang miteinander WorldWideWeb freundlicher zu gestalten und gegen unangebrachtes, verletzendes Verhalten ein Zeichen zu setzen und dagegen Vorzugehen.
Die Anonymität des Internets bietet Hatern ein breites Netz von Möglichkeiten ihren "Opfern" das Leben schwer zu machen. Für die Betroffenen, allen voran die Jugendlichen, die unsicher, verletzbar und leicht zu beeinflussen sind ist das ein Quell des Übels.
Denn was können sie schon groß machen, wenn User0815 einen beleidigenden Kommentar auf ihrem Profil hinterlässt und dadurch als Katalysator für andere, Mitläufer fungiert, die ihren ganzen Hass auf eine einzelne Person abwälzen.
Ihren Hass darüber, nicht ihren Erwartungen zu entsprechen, über Probleme im Freundeskreis, der Familie oder was diese Leute eben  dazu animiert.
Sicher, es ist nicht falsch wenn man seine Wut und seinen Frust rauslässt, doch  muss es darin Enden einen anderen für seine Schwächen oder einfach nur für das was er ist fertig zu machen?
Nein! Denn davon hat keiner der beiden was. Nur ein schlechtes Gewissen oder eben Selbstzweifel.
Es gibt so viele, effektivere Möglichkeiten. den Hass ist keinen Lösung, war es noch nie.
Wie verzweifelt bzw. kaputt muss ein Mensch sein um einem anderen so etwas anzutun?
Denn nicht nur Schläge können einen Verletzten, dass tuen Worte genauso gut, vielleicht sogar besser.
Ich bitte euch also, im Namen der Aktion #smilestorm, seit freundlich zueinander.
Nicht nur zu dem Jungen aus der Nachbarwohnung oder dem Mädchen aus dem Bus sondern auch zu den Menschen im Internet, Menschen, die genauso sind wie du und ich. Menschen, mit Gefühlen.
Nehmt diese Menschen an der Hand und schafft gemeinsam einen freundschaftliche Basis im Umgang miteinander!

Allerliebste Grüße die Gärtnerin !





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen