KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

Rezept: Cookies

4/20/2014

Hallo ihr Lieben!:)

Heute am Ostersonntag melde ich mich mit einem Rezept wieder.
Nennen wir es einfach ein kleines Ostergeschenk von mir für euch.




Es war das erste mal, das ich mich an Cookies gewagt habe und ich muss sagen, sie haben wunderbar geschmeckt! Auch mein Vater, der sonst um Süßigkeiten eher einen großen Bogen macht, außer es ist etwas mit Kokos, konnte gar nicht mehr aufhören zu naschen.


Zutaten:
250g Butter/Margarine
250g brauner Zucker
2 Eier
1TL Vanille Zucker
1 gestr. TL Backpulver
1/4 TL Natron
360g Mehl
bis zu 3 Tafeln grob gehackte ZB-Schokolade / 300g Schokotropfen

Tipp! Statt Schokolade oder auch zusätzlich können zerhackte Karamellbonbons, weiße-/Vollmilchschokolade, gehackte Nüsse oder Smarties verwendet werden.

Zubereitung:


Teil 1

Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig schlagen.
Die Eier gut unterschlagen.
Mehl, Backpulver und Natron dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.
Einen Teil der Schokolade unterheben.
Den fertigen teig mindestens eine Stunde kühl stellen.


Teil 2
Den Teig teelöffelweise als ca. 2-3cm große Kugeln auf das Blech geben.
Mit Schokolade bestreuen und platt drücken.
Die Kugeln mit genügend Abstand auf dem Blech platzieren.


Teil 3
Im Vorgeheizten Ofen bei 190 °C 12-15 Minuten lang hellbraun backen.




 Als Geschenkidee kann man die Cookies in einen Schachtel oder ein Glas machen. 


Ich wünsche euch allen ein Schönes Osterfest!
Allerliebste Grüße die Gärtnerin !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen