KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

Heritance Tea Fabric

10/30/2016


Eine besondere Erfahrung im Heritance Hotel war die einstündige Einführung in die Schritte der Teeverarbeitung. 

Wir haben die traditionelle Kleidung angezogen bekommen und dann ging es auch schon mit den Körben auf dem Topf aufs Teefeld, mit der Anweisung nur die hellgrünen Blätter zu pflücken. Das stellte sich in der Praxis nicht ganz so einfach heraus, doch es war möglich und hat sogar ziemlichen Spaß gemacht. Doch ich kann mir sehr wohl vorstellen, dass das ganze, wenn man stundenlang auf dem Feld arbeiten muss auch ziemlich anstrengend ist. Nach dem Pflücken wurden die Blätter 'geföhnt' und danach in den verschiedensten Schritte bearbeitet. Je dunkler der Tee bzw die Teesorte am Ende werden soll, bestimmen die Arbeitsschritte. Die meisten benötigt der schwarze Tee, der sich auch am einfachsten und schnellsten produzieren lässt. Hingegen gibt es weißen Tee nicht ganz so oft. ich als leidenschaftliche Teetrinkerin, fand es irre spanend zu sehen wie die Produktion abläuft und wie man vom Blatt zum trinkfertigen Tee kommt. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen