KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

FOOD // Zuccini mit Quinoafüllung und Ofenkartoffeln

2/16/2017


Heute gibt es das zweite Rezept mit Quinoa,diesmal statt der Aubergine mit einer Zuccini. 

Zutaten
Quinoa
Gemüsebrühe
Eine große Zuccini
Eine Zwiebel
Pilze
Knoblauch
Tomatenmark
Ein EL Schmand
Parmesan
Reibekäse

Gewürze
Pfeffer
Salz
Gewürze
Rosmarin
Muskatnuss

Zubereitung
  1. Quinoa mit heißem Wasser abspülen, in einen Topf geben und mit in Wasser gelöster Gemüsebrühe bei kleiner Hitze für ca 20 Minuten ziehen lassen (funktioniert ähnlich  wie Reis kochen)
  2. Die Zuccini halbieren und mit einem TL aushöhlen. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Backofen vorheizen (Ober-Unterhitze: 180 °C)
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Gleiches mit den Pilzen machen.
  5. Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten, anschließend das Zuccinifleisch und die Pilze. Das ganze gut würzen.
  6. Jetzt das Tomatenmark hinzugeben, sowie den Schmand und Quinoa.
  7. Die fertige Mischung in die Zuccinihälften füllen und mit dem Reibekäse/Parmesan bestreuen.










Für die Ofenkartoffeln:
Kartoffeln
Rosmarin
Pfeffer/Salz
Curry
Oliven
Olivenöl

Zubereitung
  1. Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden.
  2. Als Backblech eignet sich eins mit etwas höherem Rand oder einfach eine Ofenform. Die Kartoffelspalten auf das Backblech geben und gut würzen, sowie Olivenöl darüber geben. Die Thymianzweige und die Oliven untermengen.
  3. Das ganze im Ofen backen bis die Kartoffeln durch sind (ca 15 Minuten, ich mach das immer nach Gefühl)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen