KUNST | KOLUMNE | SONNTAGSKOLUMNE | MYPHONETELLSSTORIES | REISEN/TRAVEL | FASHION | FOOD

Cristmas Impressions

12/30/2013

Hallo ihr Lieben!:)

Hier sind ein paar Bilder von weihnachten und den Tagen drumherum.
Ich habe Weihnachten mit meiner Familie verbracht und meine Großeltern waren da.
vergeblich haben wir auf den Schnee gewartet, der einfach nicht kommen wollte.
Irgendwann habe ich dann die Warterei aufgegeben, denn statt dem erhofften Schnee gab es nur haufenweise Regen. Na toll! Welcher Teil von "Bitte ein weißes Weihnachten mit Schnee" kam bei den Wetterfröschen nicht an?


Bevor es zur Bescherung geht werden bei uns immer erstmal Weihnachtslieder gesungen.Begleitet von meiner Mutter, auf der Klarinette. Meistens tönt es schief, aber wir haben unseren Spaß dabei.
Der wunderschöne Weihnachtsstern hat jetzt einen Ehrenplatz in meinem Zimmer bekommen, da ich einen Ersatz für meinen Orchidee brauchte, die leider in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist. Tragisch..., aber sie hat länger gehalten wie ich anfangs dachte. Das goldene Verpackungssternchen oder wie man diese wunderbaren, kunstvollen Gebilde aus Geschenkband auch immer nennt, hat es mir total angetahen. Ich finde diese Dinger total toll und würde sie am liebsten überall hinkleben.


Bei uns ist in den Tagen um Weihnachten immer viel los.
Zuerst die drei Weihnachtsfeier tage und  zwei Tage später gibt es dann 2 Geburtstage.
Mein Brüderlein ist dieses Jahr, vier Tage nach weihnachten 14 geworden und seinen Geburtstagskuchen könnt ihr auf dem Bild oben sehen. Eine selbstgemachte Schoko-Bananen-Torte. Yummie!
Die gemeinsamen Abende, haben wir mit Spielen gestaltet. Hier Monopoly. Spielabende mit der Familie finde ich ziemlich lustig, vorausgesetzt "Mensch ärger dich nicht" bleibt im Schrank.Meiner Meinung nach, ist es eins der furchtbarsten Gesellschaftsspiele!
Ich bin jetzt nicht so der Fan davon wenn die Leute ihre Geschenke auf Instagramm/Blogger/... posten, denn ich finde, dass es nicht auf den materiellen Wert der Geschenke ankommt ankommen soll, sondern darauf, seinen Liebsten eine Freude zu machen.Passend zum Spruch " Die besten Geschenke teilt man mit anderen" Wenn man jemandem etwas schenkt und er das Geschenk freudestrahlend öffnet, ist das ein wunderbares Gefühl jemandem etwas gutes getahen zu haben.
Etwas muss ich euch aber doch zeigen. Das wunderbare Nadelkissen mit den süßesten Stecknadeln die ich je gesehen habe. Bisher mussten meine Stecknadeln mit einer kleinen Kuscheltier-Giraffe Vorliebe nehmen. Die hat meiner Mutter wohl Leid getahen :).


Das ist der Tisch und das Essen vom zweiten Weihnachtstag. Ich liebe es, wenn Tische so schön gedeckt sind. fast so wie in einem Sterne Restaurant.


Zu guter letzt habe ich hier noch ein paar Bildchen von unserem Tannenbaum und dem dazugehörigen Schmuck.
Ich hoffe ihr hattet auch so ein tolles und gemütliches Weihnachten wie ich und kostet den letzten Tag des Jahres 2013 noch einmal richtig aus.
Morgen gibt es noch einen "Frohes Neues" post.

Genießt 2013
Küsschen und Allerliebste Grüße
die Gärtnerin !

Kommentare:

  1. super tolle bilder - sieht nach einem gelungenen Weihnachten aus!:)

    AntwortenLöschen